Navigation
Malteser Sanitätsstation Ameland

Jubiläum

Auftrag und Einsatz seit 1959

1959 erhielten die Malteser in der Diözese Münster vom Diözesancaritasverband Münster und dem Malteser-Orden den Auftrag, die sanitätsdienstliche Betreuung von Ferienerholungsmaßnahmen auf der niederländischen Nordseeinsel Ameland zu übernehmen. Nach Gesprächen mit verschiedenen Behörden in Münster, den niederländischen Ärzten auf der Insel Ameland sowie der Polizei und der Gemeindeverwaltung auf Ameland übernahmen wir dann diesen Auftrag. Bezüglich des notwendigen einzusetztenden Materials und der verwendeten Fahrzeuge geschah dies in den ersten Jahren mit Gestattung des  Ministeriums für Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen. Auch die niederländische Provinzregierung der Provinz Friesland in Leeuwarden gab später grünes Licht für unseren Einsatz, wofür wir den staatlichen und kirchlichen Stellen auf Ameland noch heute sehr dankbar sind. Später wurde in Zusammenarbeit mit der Versicherung Jugendhaus Düsseldorf der Einsatz ausgeweitet, später kam auch die Versicherung Ecclesia als Partner hinzu.

Weitere Informationen